Eine mit Kopfsteinpflaster gepflasterte Straße mit zehn Fachwerkhäusern unter blauem Himmel, auf der Straße laufen Menschen und auf der linken Bildseite stehen Tische, Stühle und grüne Sonnenschirme, Menschen sitzen dort.

Leitfäden

Lesedauer:1 Minute:

Leitfaden für integrierte kommunale Entwicklungskonzepte (IKEK)

Der vom Hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz herausgegebenen Leitfaden für integrierte kommunale Entwicklungskonzepte (IKEK) soll die Gemeinden bei Ihrer Aufgabe, eine Gesamtstrategie auf der Grundlage eines integrierten kommunalen Entwicklungskonzepts zu erarbeiten, unterstützen.

Um die Vielfalt dörflicher Lebensformen, das bau- und kulturgeschichtliche Erbe sowie den individuellen Charakter der hessischen Dörfer zu erhalten, sollen die Innenentwicklung gestärkt, die Energieeffizienz gesteigert und der Flächenverbrauch verringert werden.

Der vorliegende Leitfaden für integrierte kommunale Entwicklungskonzepte enthält die inhaltlichen Vorgaben für die Fachbüros und Kommunen zur Konzepterstellung sowie die Verfahrensvorgaben zur hessischen Dorfentwicklung.  

Schlagworte zum Thema